Post N°1 aus Bali

Hey Hey Baby!


Wir sind sehr gut, soft, glücklich und dankbar in Bali gelandet und immer noch sprachlos über den Luxus dieser gemeinsamen und wertvollen Zeit.
Es ist jetzt, nach nur einer Woche schon genauso, wie wir es uns vorgestellt haben: Magisch und kaputt zugleich, nicht perfekt und dadurch genau richtig, immer intensiv, nie leer, erschöpfend, bereichernd, so anders –

 

Demut ist, wenn man sich klein fühlt. Hier fühlen wir uns alle wieder ganz klein. Ich hätte nie gedacht, dass klein-sein glücklich macht.
In den nächsten drei Wochen werden wir unsere zauberhafte Oase hier im Osten von Bali/ Padangbai, direkt gegenüber dem heiligen Vulkan Agung weiterhin maximal genießen.
Padangbai ist ein noch sehr ursprüngliches Fischerdorf quasi Bali wie ein Bilderbuch.
Ab August werden wir dann umziehen nach Canggu im Südwesten von Bali. Das ist Bali, die Wahrheit: Ein internationaler Ameisenhaufen aus Touristen, Expats, Auswanderer und super busy Locals.
Wir waren bereits zu ersten Hausbesichtigungen in unserer zukünftigen Hood und sind ziemlich erschrocken. Aber wir spüren über all den vielen, kleinen, schockierenden balibalabala Momenten eine bewundernswerte, lächelnde Leichtigkeit, von der wir uns liebend gerne anstecken lassen möchten.

 

Bali, wir werden Deine besten Schüler sein…
Fortsetzung folgt!

 

K U S S K U S S K U S S und bleibt gesund!

D*E*T*L


INSPIRATIONEN AUS PADANG BAI